Die Autobahn A0

gebaut nach Bauvorlage RQ 26

Im Sommer 2012 entstand auf dem Hamburger Dockville Festival der Nachbau eines drei Meter langen Streifens deutsche Autobahn in Originalgröße gebaut nach Bauvorlage RQ 26. Die Skulptur wurde am 26.07.12 enthüllt, während des Festivals von mehr als 20.000 Besuchern besichtigt und am 31.08.12 demontiert.

Zu dem Projekt ist ein Buch mit einem Vorwort von Dr. Bernhard Stumpfhaus, Kurator und Katalog-Autor der Wanderausstellung „Kulturlandschaft Autobahn“ erschienen.

Die Autobahn A0 – gebaut nach Bauvorlage RQ26 ist ein Projekt
von Ole Utikal und 2erpack studios.

„Echte Strassenkunst“ (ZEIT Online)

„Wenn da ein Laster drüberfahren möchte, hängt der mit
den Vorderreifen schon wieder auf dem Rasen, so kurz ist das.“

© 2016 Ole Utikal & Hannes Mussbach | Kontakt: auto@die-autobahn-a0.de | Fotos: Dirk Weyer, Zamarin Wahdat, Ole Utikal, Landesarchiv Baden-Württemberg / Staatsarchiv Ludwigsburg | Grafiken: Ole Utikal | Website: Stefan Bothe